^ nach oben ^
Pfarrgemeinderat St. Martin und Severus, Münstermaifeld
 

Vorsitzende:             -  Helga Böer - Wierschem

stellv. Vorsitzende:   - Christel Zimmermann - Wierschem

Schriftführer:             - Helmut Rick - Gierschnach

Beisitzerin:                - Sybille Grett - Münstermaifeld

weitere Mitglieder des PGR sind:

Anni Eberz - Metternich

Peter Hörsch - Gierschnach

Marieluise Pree - Kalt

Brigitte Wolff - Münstemaifeld

Vertreterinnen im Pfarreienrat der Pfarreiengemeinschaft Maifeld sind:

Helga Böer und Marieluise Pree

Delegierter im Verwaltungsrat der Pfarrgemeinde Münstermaifeld ist

Peter Hörsch

Kaplan Shijo Puthuvelil Joseph nimmt stellvertretend für das Seelsorgeteam an den Sitzungen des PGR teil.

07.11.2017

 

Name Rufname PLZ Ort Funktion
Eberz Anna 56294 Münstermaifeld
Grett Sybille 56294 Münstermaifeld Beisitzerin
Hörsch Peter 56294 Gierschnach Vertreter VR
Rick Helmut 56294 Gierschnach Schriftführer
Schmitt Renate 56753 Mertloch Gemeindereferentin,  Begleiterin PGR
Wolff Brigitte 56294 Münstermaifeld
Zimmermann Christel 56294 Wierschem stellv. Vorsitzende
Böer Helga 56294 Wierschem Vorsitzende
Vertreterin Pfarreienrat
Pree Marieluise 56294 Kalt Vertreterin Pfarreienrat

 

 

Die Sitzungstermine des PGR Münstermaifeld für 2021 sind noch nicht festgelegt.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne an die Mitglieder des PGR oder das Pfarrbüro Münstermaifeld wenden.

 

 

Sitzung des PGR Münstermaifeld

Aufgrund der geltenden Corona-Verordnung entfällt die Sitzung.

 

 

Bericht aus der PGR-Sitzung vom 22.05.2019

 

Fronleichnam

Die Vorbereitungen laufen über eine vom PGR unabhängige Gruppe und sind weitesgehend abgeschlossen.

 

Anhörung

Das Schwerpunktthema der Sitzung war die Durchführung der formalen Anhörung des Entwurfs zum Ersten Gesetz zur Umsetzung der Ergebnisse der Diözesansynode 2013 bis 2016.

Zunächst gab Fr Böer anhand von Folien einen Überblick über die Gremien und Strukturen der geplanten Pfarreien der Zukunft (Synodalversammlung, Präsidium der Synodalversammlung, Rat der Pfarrei, Leitungsteam, Verwaltungsteams, Übergangsregelungen und die vorgesehene Vermögensverwaltung).

Im Anschluss erarbeitete der PGR eine Stellungnahme. Diese wurde an das Syndalbüro weitergeleitet.

 

Gemeindebefragung

Die Auswertung ist soweit abgeschlossen. Nach den Sommerferien sollen die Ergebnisse der Gemeinde vorgestellt werden.

 

 

 

Der Pfarrgemeinderat setzt sich aus ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern zusammen, die sich für das pastorale Leben und die Entwicklung in der Pfarrgemeinde einsetzen. Er initiiert zusammen mit dem Pfarrer und dem hauptamtlichen Seelsorgeteam das pastorale Leben und Aktivitäten in der Gemeinde. Der Pfarrgemeinderat wird für die Dauer von vier Jahren gewählt und hat Mitwirkungs- und Informationsrechte im Gemeindeleben. Außerdem wählt er die Mitglieder des Verwaltungsrates, die sich um das Vermögen und die Liegenschaften der Pfarrgemeinde kümmern.

 

Hier ein paar Beispiele über die Aktivitäten:

 

  • Geburtstagsgratulationen bei Altersjubiläen

  • Übergabe von Taufgeschenken für die Pfarrgemeinde,

  • Kontakt mit den Gremien und Sachausschüssen der Pfarrei,

  • Durchführung von Caritas-Sammlungen,

  • Planung und Durchführung der Einweihungsfeierlichkeiten des neu renovierten Pfarrheims,

  • Organisation/Mithilfe von weiteren Veranstaltungen (etwa beim Seniorenfest im November 2013, dem Ewig Gebet oder beim anstehenden ökumenischen Klima-Pilgerweg),

  • Nachbetrachtung und Reflektionen von Erstkommunionen, Fronleichnam und Gottesdiensten,

  • Osterfrühstück,

  • Befassung und Rückmeldung zur Synode im Bistum Trier.

 

Seit der Bildung der Pfarreiengemeinschaft Maifeld haben sich bestimmte Aufgaben des Pfarrgemeinderates auf den Pfarreienrat der Pfarreiengemeinschaft verlagert (etwa das pastorale Leben auf Ebene des Pfarreiengemeinschaft, die Gottesdienstordnung oder die Durchführung der Pfingstnovene).

 

Der Pfarrgemeinderat Münstermaifeld wirkt durch Delegierte im Pfarreienrat mit.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.