^ nach oben ^

 Regelmäßige Termine         Berichte          Pfarrbrief          Veranstaltungen & Termine

 Aktuelles

 

Aktuelle Informationen aus den Pfarreien, den Arbeitsgruppen und Sachausschüssen

 
20.09.2019     Klimastreik in Koblenz

22.09.2019     Meditatives Abendgebet "Unterwegs" in Mörz - PG Maifeld

25.09.2019     Sitzung des Pfarreienrates - PG Maifeld

28.09.2019     Erntedankessen - PG Pillig

04.10.2019     Eucharistische Anbetung Polch - PG Maifeld

06.10.2019     Meditatives Abendgebet "Unterwegs" in Kalt - PG Maifeld

08.10.2019     Bibelkreis - PG Maifeld

15.10.2019     "Ihr braucht euch von niemand belehren zu lassen" - Dekanat Maifeld-Untermosel

08.11.2019     Eucharistische Anbetung Münstermaifeld - PG Maifeld

12.11.2019     Bibelkreis - PG Maifeld

06.12.2019     Eucharistische Anbetung Polch - PG Maifeld

10.12.2019     Bibelkreis - PG Maifeld

03.01.2020     Eucharistische Anbetung Münstermaifeld

14.01.2020     Bibelkreis - PG Maifeld

07.02.2020     Eucharistische Anbetung Polch

11.02.2020     Bibelkreis - PG Maifeld

 

________________________________________________________________________

 

 

Renovierungsarbeiten

Folgende Kirchen stehen derzeit wegen Baumaßnahmen für Gottesdienste nicht zur Verfügung:
St. Willibrord in Kollig und
St. Apollonia in Wierschem.

Das Pfarrbüro in Münstermaifeld ist trotz Renovierungsarbeiten geöffnet. Ab September ist das Pfarrbüro bis auf weiteres wie folgt geöffnet: Montag 9:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr.

 

 

Für eine gute Zukunft für alle Menschen 20.09.19 - 12.00 Uhr - Koblenz Hbf.

Generalvikar ruft auf zum Gebet und zur Teilnahme

 

 

 20190920 CFF

 

 

Auf dem Weg in die Pfarrei der Zukunft Ochtendung -

Der Newsletter ist da!

Der erste „Newsletter auf dem Weg in die Pfarrei der Zukunft Ochtendung“ ist veröffentlicht.

"Wir wollen Sie damit mitnehmen auf dem Weg in eine neue Struktur, die Kirche sich gibt. Diese wird zum einen davon leben, dass kirchliches Leben sich vor Ort weiter entwickelt und selbstbewusst bleibt. Viele werden in Zukunft sagen können: „Wir sind ein ‚Ort von Kirche‘“! Zum anderen will dieses Leben vor Ort neu und stärker vernetzt werden, in ein neues Miteinander geführt werden.
Mit diesem Newsletter werden Sie über alles informiert, was auf dem Weg relevant ist: Entscheidungen des Bischofs und der Bistumsleitung; Veranstaltungen vor Ort und auf höherer Ebene, die der Information und Beratung dienen; Entscheidungen und Gedanken der Verantwortlichen vor Ort; Neues vom Erkunderteam …
Ab und zu wollen wir auch über Projekte berichten, wo jetzt schon die Perspektivwechsel der Synode bedacht und gelebt werden.
Fester Bestandteil jeder wöchentlichen Ausgabe ist die Gottesdienstordnung, in der wir alle Gottesdienste in allen Orten zusammenführen und so einen Eindruck von der Vielfalt gottesdienstlichen Lebens geben.
Es kann auch sein, dass es in der einen oder der anderen Woche nicht viele Neuigkeiten gibt. Dann wird der Newsletter kurz sein.
Sie werden in diesem Newsletter nicht darüber informiert, was an Veranstaltungen und Leben in den einzelnen Gemeinschaften, Orten und Pfarreiengemeinschaften „im Normalbetrieb“ läuft. Dafür gibt es die bislang bewährten Kanäle.
Ich wünsche uns eine gute Weggemeinschaft und viel Zuversicht!", so Dechant Jörg Schuh in seinem Einleitungstext im 1. Newsletter.
Falls Sie jetzt neugierig geworden sind, hier geht es zur Anmeldung.

 


  Meditatives Abendgebet „Unterwegs“

eltz2 2Photo: privat

Die Kirche ist unterwegs – wohin, fragen sich manche verunsichert. Besonders die Pfarrei Münstermaifeld ist durch viele Stadtteile und Filialkirchen geprägt. Was wird aus den kleinen Dorfkirchen, wird es dort noch gottesdienstliche Angebote geben? Welche Schritte bieten sich im Blick auf die größere Pfarrei ganz konkret an?

Im Rahmen der Erkundungsphase in der Pfarrei der Zukunft haben sich H. Böer, B. Brechtel und M. Pree gefragt, wie Christen in dieser Phase der Umbrüche unterwegs sein können. Was trägt die Menschen in diesem „Unterwegs sein“?

Unterwegs sein, das könnte heißen:

Unterwegs sein zu Gott – miteinander Beten in einer einfachen angeleiteten Struktur.

Unterwegs sein zu den Menschen – sich vernetzen an wechselnden Orten.

Unterwegs sein in die Zukunft – sich von Gott getragen wissen, der immer da ist.

Herzliche Einladung an alle, an Sonntagabenden miteinander zu beten:

22. September 19:00 Uhr in Mörz, St. Wendelinus

06. Oktober 19:00 Uhr in Kalt, St. Markus

 

 

Pfarrgemeinde St. Firminus Pillig Erntedank

Nimm dir Zeit –
Zeit zum Innehalten und Staunen

über die reichen Gaben der Schöpfung und
das dir anvertraute Leben

Zeit zum Staunen und Danken
für die reiche Ernte in Feld und Garten und
die vielen kostbaren Ernten des Lebens

Zeit zum Danken und Teilen all dessen,
was dir ganz unverdient geschenkt und
zum Wohl aller anvertraut istHannelore Bares
Wir laden ein!
Anlässlich des Erntedankfestes feiern wir einen Wortgottesdienst am 28. September 2019 um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Firminus in Pillig. Ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim rundet den Abend ab. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis zum 25.09.2019 an: bei Hannelore Castor (02605/2701) oder bei Birgit Theis (02605/960333)
Wir freuen uns auf Sie! Der Kirchengemeinderat

 

 

Pfarrgemeinde St. Firminus Pillig

Festeucharistie mit Kräutersegnung an Maria Himmelfahrt in Pillig

In diesem Jahr fand die alljährliche Kräutersegnung in Pillig in einer Festeucharistie am Tag Maria Himmelfahrt statt.

Fleißige Helferinnen banden am Nachmittag ... weiterlesen

 

 

Förderverein der Stiftskirche St. Martin und Severus Münstermaifeld e. V. -

der neue Vorstand konsitutierte sich

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stiftskirche St. Martin und Severus Münstermaifeld e. V. wurde ein neuer Vorstand gewählt.  .... weiterlesen 

 

 

 

Förderverein St.-Gangolf-Kirche und Heilig-Kreuz-Kapelle Mertloch

Am 20.05.2019 war es soweit und der Förderverein wurde unter reger Beteiligung im Bürgerhaus in Mertloch gegründet. Der Förderverein setzt sich ein für die Erhaltung und Sanierung der St.-Gangolf-Kirche und der Heilig-Kreuz-Kapelle in Mertloch. Wir wollen auch einen Beitrag zum kulturellen Leben in der Gemeinde leisten und erhaltenswerte Traditionen pflegen.  ...  weiterlesen

 

 

 

 nach oben

 Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir ausdrücklich keine Verantwortung.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen